Das Problem

Ohne jeden Zugang zu einfachstem Wissen sind Landfrauen in Entwicklungsländern täglich mit enormen Herausforderungen konfrontiert. Ein aussichtsloser Kampf. Wir können das jetzt ändern: indem wir diesen Frauen lebenswichtige Informationen mit Hilfe unserer solarbetriebenen URIDU MP3ForLife Player zur Verfügung stellen. 

Fakt

Drei Viertel aller Krankheiten in Entwicklungsländern könnten schon heute durch eine bessere Ernährung, sauberes Wasser, simple Hygienemaßnahmen, Impfungen und einfache Gesundheitserziehung vermieden werden.

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player verbreiten wichtiges Basiswissen wie: „Wie kann Hygiene Krankheiten vorbeugen?“ - „Wie kann ich mein Trinkwasser aufbereiten?“ oder „Wie kann ich Malaria vorbeugen?“

Fakt

Weltweit sind zwei von drei Menschen, die nicht lesen oder schreiben können, weiblich.

Wie wir helfen

Auf unseren MP3ForLife Playern motivieren wir Mädchen zum Schulbesuch, zum Beispiel: „Bin ich weniger wert als ein Junge?“ - „Warum sollte ich alles für eine gute Ausbildung tun?“ - „Warum sollte ich mit dem Heiraten und Kinderkriegen warten?“

Fakt

90% aller von Durchfall verursachten Todesfälle weltweit betreffen Kinder unter 5 Jahren. 

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player erklären Müttern Dinge wie: „Was ist Durchfall und warum ist er gefährlich für mein Kind?“ -  „Wie kann ich Durchfällen vorbeugen?“ - „Wie kann ich meine Familie im Fall eines Seuchenausbruchs schützen?“

Fakt

In Kamerun verpassen Mädchen im Schnitt vier Schultage monatlich, nur weil sie nicht genügend über Menstruationshygiene wissen. 

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player beantworten wichtige Fragen, die junge Mädchen in der Pubertät beschäftigen, so z. B.: „Wie verändert sich mein Körper während der Pubertät?“ - „Wie sollte meine Monatshygiene während der Regelblutung aussehen?“ - „Was kann ich tun, um Schmerzen während der Monatsblutung zu verringern?“ 

Fakt

Jeden Tag sterben 800 Frauen weltweit während einer Geburt. 

Wie wir helfen

Auf unseren MP3ForLife Playern geht es auch um Themen wie: „Warum sollte ich zu pränatalen Vorsorgeuntersuchungen gehen?“ - „Wie kann ich während der Schwangerschaft gesund bleiben?“ - „Warum kann eine zu frühe Schwangerschaft gefährlich für mich sein?“

Fakt

225 Millionen Frauen auf der Welt haben keinen Zugang zu modernen Verhütungsmitteln. 

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player helfen diesen Frauen, indem sie ihnen Informationen liefern wie: „Welche Methoden natürlicher Familienplanung gibt es?“ - „Welche traditionellen Methoden zur Familienplanung funktionieren nicht oder können sogar schaden?“ - „Wie kann ich verhindern, dass ich an einer unsicheren Abtreibung sterbe?“

Fakt

In Indien werden 70 % aller Frauen mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von sexueller oder sonstiger körperlicher Gewalt. 

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player liefern Frauen Antworten auf Fragen wie: „Wie kann ich mich vor Vergewaltigung schützen?“ - „Wie kann ich mich selbst verteidigen?“ - „Was kann ich tun, wenn ich vergewaltigt wurde?“

Fakt

Selbstmord ist heutzutage weltweit die häufigste Todesursache von Mädchen im Teenageralter. 

Wie wir helfen

Auf unseren MP3ForLife Playern erklären wir unter anderem: „Was sind Warnzeichen für einen drohenden Suizid?“ - „Was kann ich tun, wenn ich darüber nachdenke, mir das Leben zu nehmen?“ - „Was kann ich tun, wenn jemand, den ich kenne, darüber nachdenkt, sich das Leben zu nehmen?“ 

Fakt

Afrikanische Frauen arbeiten im Schnitt 16 Stunden pro Tag - doppelt so lang wie afrikanische Männer.

Wie wir helfen

Unsere MP3ForLife Player enthalten auch wichtige Informationen zum Thema Arbeitssicherheit, beispielsweise: „Wie kann ich Gesundheitsproblemen durch das Heben und Tragen schwerer Lasten vorbeugen?“ - „Wie kann ich Gesundheitsproblemen durch die Arbeit mit Chemikalien vorbeugen?“

Fakt

Im Jahr 2015 starben 5.9 Millionen Kinder weltweit noch vor ihrem fünften Geburtstag - viele davon an leicht vermeidbaren Ursachen. 

Wie wir helfen

Müttern vermitteln unsere MP3ForLife Player wichtige Inhalte rund um das Thema Kinderpflege, z. B.:  „Warum kann andere Nahrung als Muttermilch meinem Baby schaden?“ - „Welche Impfungen braucht mein Kind?“ - „Wie kann ich mein Kind vor Unfällen schützen?“