Aktuelles von URIDU

Audiopedia und DAHW: Gemeinsam gegen Tuberkulose in Uganda

Uganda-DAHW-1

2020 haben wir - gemeinsam mit unserem Partner DAHW - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in insgesamt 16 Ländern hörbares Gesundheitswissen zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen. In unserem Projekt in Uganda liegt der inhaltliche Schwerpunkt dabei vor allem auf dem Thema Tuberkulose. „Gerade in den abgelegenen Regionen des Globalen Südens ist das Wissen über die Krankheit Tuberkulose immer noch nicht ausreichend vorhanden“, erklärt Carolin Gunesch von der DAHW. In der Region West Nile ändert sich das nun gerade - dank Audiopedia!

Da die lokale Infrastruktur vor Ort äußerst schlecht ist, kommen in Uganda mal wieder unsere seit Jahren bewährten solarbetriebenen MP3-Player zum Einsatz (die Sie alle schon gut kennen). Gerade bei Tuberkulose ist eine frühzeitige Diagnose lebensrettend, denn eine schnelle und gezielte Behandlung kann hier schwerere Verläufe, Behinderungen oder sogar den Tod der PatientInnen verhindern. Auch der Stigmatisierung dieser Krankheit in der ugandischen Gesellschaft wirkt unsere Aufklärung entgegen. Und selbstverständlich informieren wir auch ausführlich rund um das für uns alle wichtige Thema COVID-19. All das in gleich drei örtlichen Sprachen: Madi, Cucu und Arabisch. Zwei bis drei Tage darf jede Frauengruppe ihre MP3-Player behalten. So ist jede Menge Zeit, die darauf enthaltenen Botschaften immer wieder mehrfach anzuhören.

Und die Frauen - Sie sehen es auf den Fotos zu diesem Beitrag - tun das mit großer Freude und Begeisterung! Denn die hörbaren Gesundheitsinformationen darauf werden auf Anregung unseres Projektpartners und in Zusammenarbeit mit lokalen RadiomoderatorInnen eingerahmt und untermalt von in Uganda populären musikalischen Ohrwürmern. So macht Wissensvermittlung doch gleich doppelt Spaß - und bleibt dann auch besser hängen!

Die vollständige Pressemitteilung der DAHW finden Sie hier. Nachfolgend noch ein paar Fotos aus dem Projekt! (Fotos: Sabine Ludwig/DAHW)


Uganda-DAHW-5



Uganda-DAHW-3


Uganda-DAHW-2

Uganda-DAHW-4