Aktuelles von URIDU

Bring Audiopedia an Deine Uni!




Campus


Audiopedia will Landfrauen auf der ganzen Welt lebenswichtiges Gesundheitswissen zugänglich machen. Aber das schaffen wir nicht alleine. Nur mit Eurer Hilfe können wir einen globalen Wandel herbeiführen! Dazu müssen wir das allgemeine Bewusstsein für die Themen Women's Empowerment, Gesundheitskompetenz und Geschlechtergerechtigkeit stärken. Hier findest Du ein paar Ideen, wie Du einen Welleneffekt in Deinem direkten Umfeld erzeugen kannst:

Teile! Teile! Teile!

Je mehr Menschen über die Themen Women's Empowerment und Audiopedia Bescheid wissen, desto näher rückt eine Welt, in der Frauen nicht nur Zugang zu Gesundheitswissen haben, sondern auch aktiv zum positiven Wandel in ihrer Heimat beitragen können. Veränderung beginnt damit, dass möglichst viele Menschen verstehen, wie wichtig unser Ziel ist.

Teile deshalb Blogbeiträge und Social-Media-Posts von Audiopedia mit möglichst vielen Freunden, Nachbarn, Familienmitgliedern, Mitschülern und -studenten. Ermutige andere, die Petition von Audiopedia zu unterzeichnen, die sofortigen und freien Zugang zu Wissen und Informationen für alle Frauen fordert. Mach Deine lokale Zeitung, Deine Schul- oder Unizeitung auf Audiopedia aufmerksam. Vielleicht kann dort jemand einen Artikel über das Projekt schreiben? Oder besser noch: schreib Deinen eigenen Artikel und erzähle darin, warum Du selbst Audiopedia wichtig findest. Nutze außerdem Deinen eigenen Social Media-Account. Nie war es einfacher als heute, Informationen an eine große Anzahl von Menschen weiterzuleiten. Erstelle dazu entweder einen eigenen Beitrag oder teile einfach einen von Audiopedia. Online erreichst Du leicht Tausende von Menschen - von Deiner Oma bis zu Deinem besten Freund aus der Grundschule. Schon ein ganz normales Alltagsgespräch kann bei jemandem einen wichtigen Bewusstseinswandel auslösen. Sprich Themen wie Frauenrechte oder Women's Empowerment deshalb ruhig auch mal bei der Arbeit, im Unterricht oder beim Abendessen an.

Sammle Spenden!

Neben der Bewusstseinsbildung sind auch Spendenaktionen eine gute Möglichkeit, Audiopedia direkt zu unterstützen. Egal, wie groß oder klein - jede einzelne Aktion trägt dazu bei, das Leben einer Frau zu verbessern.
Spendenaktionen sind in vielen Formen möglich - wähle diejenige, die Dir persönlich am meisten liegt und die am besten zu Dir passt! Wenn Du ein Organisationstalent bist, kannst Du zum Beispiel einen Spendenlauf oder einen Kuchenverkauf organisieren. Und wenn Du ein Social-Media-Guru bist, nutze Facebook-Fundraising oder starte auf Instagram ein Fundraising-Bingo-Board. Oder wie wäre es an Deinem nächsten Geburtstag mit einer "Spenden statt Geschenke"-Aktion?

Nutze Dein persönliches Talent!

Jeder von uns hat einzigartige Talente, die wir einsetzen können, um Audiopedia kreativ zu unterstützen. Finde Deinen ganz persönlichen Weg, Dich zu engagieren. Je mehr Spaß Dir das Ganze macht, desto erfolgreicher wirst Du sein. Bist Du ein kontaktfreudiger Mensch, kannst Du zum Beispiel Audiopedia-Flyer an Deiner Universität verteilen und so neue Freiwillige für das Projekt gewinnen. Hast Du eine künstlerische Ader, verkauf ein paar Deiner eigenen Kunstwerke und spende den Erlös. Bist Du ein begabter Online-Designer, erstelle spannende Infografiken über das Thema Women's Empowerment, die online geteilt werden können. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Sicher, wir verändern die Welt nicht von heute auf morgen zum Besseren. Aber Deine Aktionen können einen echten Unterschied machen. Globales Denken und lokales Handeln sind der beste Weg in eine gerechtere Zukunft für uns alle. Deine Leidenschaft und Dein Engagement wirken sich positiv für Frauen auf der ganzen Welt aus. Gemeinsam können wir Millionen Frauen helfen!