Aktuelles von URIDU

Das URIDU-Manifest

Manifest

Haben Sie eigentlich schon unser URIDU-Manifest unterzeichnet? Okay, es ist auf Englisch gehalten - einfach deswegen, weil wir uns wünschen, dass so viele Menschen wie möglich weltweit unterschreiben und damit Unterstützung für unsere Mission zum Ausdruck bringen. Vielleicht ja auch Sie?

Nachfolgend der Text des Manifests noch mal auf Deutsch zum Nachlesen - wenn Sie gern unterschreiben möchten, dann bitte direkt hier!


Das URIDU-Manifest -
Ein Leben in Gesundheit und Würde für die am stärksten bedrohten Frauen der Welt


Landfrauen in Entwicklungsländern sind die Ärmsten der Armen. Sie bilden die soziale Gruppe mit dem geringsten Bildungsgrad. Sie leiden am stärksten unter Ausbeutung und Ausgrenzung.

Sie bleiben oft unsichtbar und ungehört, was ihre Stellung immer weiter verschlechtert.

Der Mangel an Gesundheitsversorgung und anderen sozialen Diensten in ländlichen Regionen macht sie und ihre Kinder besonders anfällig für Erkrankungen aller Art.

Wir glauben, dass jede Frau das Recht auf ein Leben in Gesundheit und Würde hat.

Sie hat das Recht, ihr Leben frei von Angst, Zwang, Gewalt und Diskriminierung zu führen.

Sie hat das Recht auf Gesundheit, das schließt sexuelle und reproduktive Gesundheit mit ein.

Sie hat das Recht auf Bildung. Sie hat das Recht zu wählen.

Sie hat das Recht, Land oder Eigentum zu besitzen.

Sie hat das Recht, selbst zu entscheiden, wen oder wann sie heiraten will.

Wir schließen uns zusammen. Stellen wir alle uns an ihre Seite - und damit einen Schritt näher an eine Welt, in der Landfrauen und -mädchen frei von Angst, Gewalt und Diskriminierung leben und ihr volles Potenzial entfalten können.