Aktuelles von URIDU

Kenia: URIDU unterwegs bei Frauengruppen

Pasted Graphic 9

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Kora ist derzeit für uns in Kenia unterwegs und stellt URIDU und Audiopedia dort lokalen Frauengruppen vor.

Heute schreibt sie uns: "Hier bin ich zu Gast bei der Kotieno Women Group, um die für die Gruppe vorgesehenen Solar-MP3-Player auszuliefern. Eine großartige Gelegenheit, mit ihnen über die Themen Gewalt gegen Frauen, häusliche Gewalt und Vergewaltigung zu sprechen! All das stellt in ihrem Clan ein Riesenproblem dar. Gerade heute mussten sie eine 70 Jahre alte Frau begraben, die derart brutal vergewaltigt worden war, dass sie jetzt an den Folgen starb."

Wer sich mit dem Thema Gewalt gegen Frauen auskennt, der weiß: Bei Vergewaltigung geht es nicht in erster Linie um Sex, sondern um die Ausübung von Macht und Kontrolle. Das erklärt, warum keine Frau vor sexuellen Übergriffen sicher ist - egal, wie alt sie ist, wie sie sich kleidet oder welcher Gesellschaftsschicht sie angehört.

URIDU kämpft darum, Frauen im Globalen Süden vor sexualisierter Gewalt aller Art zu schützen. Sie wollen uns dabei unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Spende!