Aktuelles von URIDU

Audiopedia in Brasilien

URIDU Blog Images Kopie.004

Hätten Sie's gewusst? Mit jährlich mehr als 30.000 Neuerkrankungen ist Brasilien nach Indien das Land mit den meisten Lepra-Patienten weltweit! Dennoch existiert in der Bevölkerung wenig bis gar kein Bewusstsein zu dieser Krankheit. Das soll unser gemeinsames Projekt mit unserem Projektpartner DAHW (Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e. V.) ändern. Dank guter Infrastrukturen im Großteil des Landes können wir hier für die Verbreitung unserer Inhalte stark auf das Internet und soziale Netzwerke setzen.
Weiterlesen …

Audiopedia-Corona-Kampagne für Indien wird ausgebaut

Covid:India

Sie haben es sicher in den Nachrichten verfolgt: Die Corona-Situation in Indien spitzt sich immer weiter zu. Die Fallzahlen explodieren, das Gesundheitssystem ist vollkommen überlastet, unzählige Menschen sterben, weil sie nicht mehr rechtzeitig versorgt werden können. Die Informationen und Bilder, die uns auf allen Kanälen erreichen, sind zutiefst erschütternd. Selbst die Gesundheitsprofis bleiben nicht verschont. So berichten die vor Ort tätigen MitarbeiterInnen unseres Projektpartners DAHW (Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe), dass ihre Arbeit aufgrund der Ausgangssperre und aufgrund vieler, teilweise schwerer Erkrankungen unter den MitarbeiterInnen vielerorts fast ganz zum Erliegen gekommen ist.

Deshalb wird nun die Audiopedia-Aufklärungskampagne, die wir gemeinsam mit der DAHW zurzeit auf Social Media in Indien ausspielen, noch umfangreicher ausgebaut. Auf diese Weise erhalten auch Menschen, die nicht lesen können, überlebenswichtige Informationen zu Corona - ohne dass dafür persönliche Kontakte nötig wären. Weiterlesen …

Audiopedia Corona-Kampagne auf Facebook

URIDU Blog Images Kopie.003

Vor fast einem Jahr haben wir - gemeinsam mit unserer Partnern DAHW und GIZ Pakistan - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in z. B. Brasilien, Nigeria, Indien und Uganda hörbares Wissen über die COVID-19 Pandemie zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen. Um die Menschen in verschiedenen Ländern auf diese Audioinhalte aufmerksam zu machen, werden u.a. über Social Media kleine Videos verbreitet.

Weiterlesen …