Aktuelles von URIDU

Was sind eigentlich Vernachlässigte Tropenkrankheiten?

NTD

Im Zusammenhang mit den Projekten, die wir im Rahmen des SmartDevelopmentHacks gemeinsam mit unserem Projektpartner DAHW in verschiedenen Ländern derzeit umsetzen, sind Sie vermutlich schon öfter auf den Begriff der "Vernachlässigten Tropenkrankheiten" (englisch: Neglected Tropical Diseases - NTDs) gestoßen. Als Vernachlässigte Tropenkrankheiten bezeichnet man eine Gruppe übertragbarer Krankheiten, die durch Erreger wie Bakterien, Viren und Parasiten verursacht werden und von denen weltweit mehr als eine Milliarde Menschen betroffen sind. Trotz laufender Maßnahmen sind diese Krankheiten in instabilen und einkommensschwachen Regionen wie Afrika, Asien und Lateinamerika immer noch weit verbreitet. Zu den NTDs zählt man 20 verschiedene Krankheiten - und von ihnen betroffen sind vor allem Frauen und Kinder aus vulnerablen Gesellschaftsgruppen.Weiterlesen …

Audiopedia und DAHW: Gemeinsam gegen Tuberkulose in Uganda

Uganda-DAHW-1

2020 haben wir - gemeinsam mit unserem Partner DAHW - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in insgesamt 16 Ländern hörbares Gesundheitswissen zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen. In unserem Projekt in Uganda liegt der inhaltliche Schwerpunkt dabei vor allem auf dem Thema Tuberkulose. „Gerade in den abgelegenen Regionen des Globalen Südens ist das Wissen über die Krankheit Tuberkulose immer noch nicht ausreichend vorhanden“, erklärt Carolin Gunesch von der DAHW. In der Region West Nile ändert sich das nun gerade - dank Audiopedia! Weiterlesen …

Audiopedia im Epidemiologischen Bulletin des Robert-Koch-Instituts

RKI.001

Sehr gefreut hat es uns, dass sogar das Robert-Koch-Institut unsere Audiopedia im Rahmen seines neuesten Epidemiologischen Bulletins einer Erwähnung für wert befunden hat! Weiterlesen …

Mit digitaler Technologie und Audioinhalten gegen das Lepra-Stigma

Leprosy


Falls Sie gerade ungläubig die Stirn gerunzelt haben: Doch, ganz recht - Lepra gibt es tatsächlich immer noch. Im Jahr 2019 wurden der Weltgesundheitsorganisation weltweit immerhin mehr als 200.000 neue Fälle gemeldet. Schätzungsweise 2 bis 3 Millionen Menschen leben derzeit weltweit mit leprabedingten Behinderungen. Die meisten Neuerkrankungen im Jahr 2019 wurden in Indien, Brasilien und Indonesien diagnostiziert; über die Hälfte davon in Indien. Kein Wunder, denn dort lebt nach wie vor ein Drittel der armen Weltbevölkerung - und genau diese Gruppe ist unverhältnismäßig stark von der Krankheit betroffen.Weiterlesen …

Unsere Audiopedia-Partner: Die DAHW

DAHW

1957 als Leprahilfswerk in Würzburg gegründet, ist die DAHW heute eine unabhängige, gemeinnützige Nichtregierungsorganisation. Sie wird von Spendern, Freiwilligen und Mitarbeitern in aller Welt unterstützt. Seit ihrer Entstehung engagiert sich die DAHW dafür, besonders vulnerablen Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu Gesundheitsleistungen zu ermöglichen. Sie bekämpft Lepra, Tuberkulose und andere armutsbedingte Krankheiten, die wiederum zu Ausgrenzung, Stigmatisierung und anderen Problemen führen. Darüber hinaus engagiert sich die DAHW auch gegen Buruli Ulcer, Chagas, Yaws, Lymphatische Filariose, Schistosomiasis und andere vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs).Weiterlesen …

Audiopedia-Workshop in Nigeria

RedAidWorkshop

Unsere DAHW-Projektpartner von RedAid Nigeria halten derzeit einen zweitägigen Workshop zum Thema Social Behavioral Change (SBC) Development in Ngenevu, Enugu, Nigeria ab. Nigeria ist eines der fünf Pilotprojekt-Länder, die wir für unsere ersten Kampagnen im Rahmen des großen #SmartDevelopmentHack-Projekts ausgewählt haben. Weiterlesen …

Audiopedia in Brasilien

URIDU Blog Images Kopie.004

Hätten Sie's gewusst? Mit jährlich mehr als 30.000 Neuerkrankungen ist Brasilien nach Indien das Land mit den meisten Lepra-Patienten weltweit! Dennoch existiert in der Bevölkerung wenig bis gar kein Bewusstsein zu dieser Krankheit. Das soll unser gemeinsames Projekt mit unserem Projektpartner DAHW (Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e. V.) ändern. Dank guter Infrastrukturen im Großteil des Landes können wir hier für die Verbreitung unserer Inhalte stark auf das Internet und soziale Netzwerke setzen.
Weiterlesen …

Audiopedia-Corona-Kampagne für Indien wird ausgebaut

Covid:India

Sie haben es sicher in den Nachrichten verfolgt: Die Corona-Situation in Indien spitzt sich immer weiter zu. Die Fallzahlen explodieren, das Gesundheitssystem ist vollkommen überlastet, unzählige Menschen sterben, weil sie nicht mehr rechtzeitig versorgt werden können. Die Informationen und Bilder, die uns auf allen Kanälen erreichen, sind zutiefst erschütternd. Selbst die Gesundheitsprofis bleiben nicht verschont. So berichten die vor Ort tätigen MitarbeiterInnen unseres Projektpartners DAHW (Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe), dass ihre Arbeit aufgrund der Ausgangssperre und aufgrund vieler, teilweise schwerer Erkrankungen unter den MitarbeiterInnen vielerorts fast ganz zum Erliegen gekommen ist.

Deshalb wird nun die Audiopedia-Aufklärungskampagne, die wir gemeinsam mit der DAHW zurzeit auf Social Media in Indien ausspielen, noch umfangreicher ausgebaut. Auf diese Weise erhalten auch Menschen, die nicht lesen können, überlebenswichtige Informationen zu Corona - ohne dass dafür persönliche Kontakte nötig wären. Weiterlesen …

Audiopedia Corona-Kampagne auf Facebook

URIDU Blog Images Kopie.003

Vor fast einem Jahr haben wir - gemeinsam mit unserer Partnern DAHW und GIZ Pakistan - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in z. B. Brasilien, Nigeria, Indien und Uganda hörbares Wissen über die COVID-19 Pandemie zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen. Um die Menschen in verschiedenen Ländern auf diese Audioinhalte aufmerksam zu machen, werden u.a. über Social Media kleine Videos verbreitet.

Weiterlesen …