Aktuelles von URIDU

SmartDevelopmentHack

Was sind eigentlich Vernachlässigte Tropenkrankheiten?

NTD

Im Zusammenhang mit den Projekten, die wir im Rahmen des SmartDevelopmentHacks gemeinsam mit unserem Projektpartner DAHW in verschiedenen Ländern derzeit umsetzen, sind Sie vermutlich schon öfter auf den Begriff der "Vernachlässigten Tropenkrankheiten" (englisch: Neglected Tropical Diseases - NTDs) gestoßen. Als Vernachlässigte Tropenkrankheiten bezeichnet man eine Gruppe übertragbarer Krankheiten, die durch Erreger wie Bakterien, Viren und Parasiten verursacht werden und von denen weltweit mehr als eine Milliarde Menschen betroffen sind. Trotz laufender Maßnahmen sind diese Krankheiten in instabilen und einkommensschwachen Regionen wie Afrika, Asien und Lateinamerika immer noch weit verbreitet. Zu den NTDs zählt man 20 verschiedene Krankheiten - und von ihnen betroffen sind vor allem Frauen und Kinder aus vulnerablen Gesellschaftsgruppen.Weiterlesen …

Audiopedia und DAHW: Gemeinsam gegen Tuberkulose in Uganda

Uganda-DAHW-1

2020 haben wir - gemeinsam mit unserem Partner DAHW - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in insgesamt 16 Ländern hörbares Gesundheitswissen zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen. In unserem Projekt in Uganda liegt der inhaltliche Schwerpunkt dabei vor allem auf dem Thema Tuberkulose. „Gerade in den abgelegenen Regionen des Globalen Südens ist das Wissen über die Krankheit Tuberkulose immer noch nicht ausreichend vorhanden“, erklärt Carolin Gunesch von der DAHW. In der Region West Nile ändert sich das nun gerade - dank Audiopedia! Weiterlesen …

Audiopedia im Epidemiologischen Bulletin des Robert-Koch-Instituts

RKI.001

Sehr gefreut hat es uns, dass sogar das Robert-Koch-Institut unsere Audiopedia im Rahmen seines neuesten Epidemiologischen Bulletins einer Erwähnung für wert befunden hat! Weiterlesen …

Audiopedia kämpft für Geschlechtergleichheit in Nigeria

nigeria

Dass wir in Nigeria aktiv sind, wissen Sie natürlich längst. Wir arbeiten dort - neben der DAHW (der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.) - auch mit der University of Nigeria im Rahmen eines Projektes in Ngenevu zusammen. Einer der Projektleiter, Professor Chris Prince Udochukwu Njọkụ, berichtet Ihnen heute hier einmal selbst etwas ausführlicher über dieses Projekt:
Weiterlesen …

Unsere Audiopedia-Partner: Die DAHW

DAHW

1957 als Leprahilfswerk in Würzburg gegründet, ist die DAHW heute eine unabhängige, gemeinnützige Nichtregierungsorganisation. Sie wird von Spendern, Freiwilligen und Mitarbeitern in aller Welt unterstützt. Seit ihrer Entstehung engagiert sich die DAHW dafür, besonders vulnerablen Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu Gesundheitsleistungen zu ermöglichen. Sie bekämpft Lepra, Tuberkulose und andere armutsbedingte Krankheiten, die wiederum zu Ausgrenzung, Stigmatisierung und anderen Problemen führen. Darüber hinaus engagiert sich die DAHW auch gegen Buruli Ulcer, Chagas, Yaws, Lymphatische Filariose, Schistosomiasis und andere vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs).Weiterlesen …

Audiopedia-Workshop in Nigeria

RedAidWorkshop

Unsere DAHW-Projektpartner von RedAid Nigeria halten derzeit einen zweitägigen Workshop zum Thema Social Behavioral Change (SBC) Development in Ngenevu, Enugu, Nigeria ab. Nigeria ist eines der fünf Pilotprojekt-Länder, die wir für unsere ersten Kampagnen im Rahmen des großen #SmartDevelopmentHack-Projekts ausgewählt haben. Weiterlesen …