News

Unsere Audiopedia-Partner: Die GIZ

Die GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH) ist seit 2011 die Nachfolgeorganisation des früheren Deutschen Entwicklungsdienstes (DED). Sie unterstützt die Bundesregierung bei der Verwirklichung ihrer Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und engagiert sich darüber hinaus in der internationalen Bildungsarbeit rund um den Globus.

  • Unsere Audiopedia-Partner: Die GIZ

    Die GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH) ist seit 2011 die Nachfolgeorganisation des früheren Deutschen Entwicklungsdienstes (DED). Sie unterstützt die Bundesregierung bei der Verwirklichung ihrer Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und engagiert sich darüber hinaus in der internationalen Bildungsarbeit rund um den Globus.

  • Audiopedia in Pakistan

    Aurat Raaj heißt das Sozialunternehmen aus Karachi in Pakistan, mit dem wir seit kurzem zusammenarbeiten. Seine Mission: Moderne Technik spielerisch nutzen, um junge Mädchen über wichtige Frauenthemen wie Gesundheit, Hygiene und Sicherheit aufzuklären.

  • Open Source for Equality Day in Kampala, Uganda

    Zur Vorstellung und Weiterentwicklung unserer Initiative Open Source for Equality (OSEQ) wollten wir schon seit längerem mal einen tiefen Einblick in ein lokales Ökosystem gewinnen. Der Open Source for Equality Day in Kampala war nun der offizielle Startschuss hierfür.

  • Wie ein Community-Radio in Tansania Audiopedia nutzt

    Im Gegensatz zu kommerziellen Radiosendern arbeiten so genannte Community-Radios mit der Bevölkerung vor Ort zusammen. Das Programm dieser Sender ist dadurch exakt auf deren spezifische Bedürfnisse zugeschnitten und wird so zu einem ein innovativen Instrument für sozialen Wandel. Community-Radios können eine breite Palette von Themen abdecken, beispielsweise Alphabetisierung, Rechnen, Gesundheit, landwirtschaftliche Produktion, Baumaßnahmen, mitmenschliche Beziehungen, Sport und Freizeit.

  • URIDU-Projekt WOM.fm: WASH-Aufklärung an Wasserkiosken in Äthiopien

    Die deutsche Welthungerhilfe und ihre lokalen Partner nutzen jetzt unsere offene Plattform WOM.fm für barrierefreie Audioinformationen, um im Rahmen ihres GIZ-Kaffeeprojekts Jimma barrierefreie Gesundheitsaufklärung im ländlichen Äthiopien anzubieten.

  • Das neue URIDU-Projekt: Open Source for Equality (OSEQ)

    Ein Mobiltelefon und ein Internetzugang reichen schon, um ein ganzes Leben zu verändern. Gerade für Frauen in Entwicklungsländern kann das Internet ein Tor zu Bildungsmöglichkeiten darstellen und so ihr Selbstvertrauen, ihr Selbstwertgefühl und ihre Selbstbestimmung stärken. Doch Millionen von Frauen sind gar nicht in der Lage, diese Chancen des mobilen Internets zu nutzen, denn ihnen mangelt es nicht nur an Lese- und Schreibfähigkeiten, sondern auch an digitalen Kenntnissen. Etwa 500 Millionen Frauen weltweit können weder lesen noch schreiben.

  • Neuer Job für Ihre alte SD-Karte: Frauenförderung in Afrika!

    Wenn Sie in den vergangenen Jahren schon ein paarmal Ihr Smartphone gewechselt haben, liegen bei Ihnen zuhause wahrscheinlich mittlerweile ein paar Micro-SD-Karten nutzlos herum. Hätten Sie nicht Lust, mit genau diesen Karten ab sofort Frauen in Afrika zu unterstützen, die weder schreiben noch lesen können?

  • Wir präsentieren: Das Audiopedia-Zertifikat für unsere Freiwilligen

    Unser Audiopedia Movement von Freiwilligen rund um den Globus, die sich mit uns gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit und fairen Wissenszugang für alle Menschen einsetzen, wächst mit jedem Tag. Zum Glück!

  • Audiopedia und DAHW: Gemeinsam gegen Tuberkulose in Uganda

    2020 haben wir - gemeinsam mit unserem Partner DAHW - den #SmartDevelopmentHack des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gewonnen. Seither arbeiten wir mit Hochdruck daran, Menschen in insgesamt 16 Ländern hörbares Gesundheitswissen zugänglich zu machen - unabhängig von Schreib- und Lesekenntnissen.

  • Audiopedia im Epidemiologischen Bulletin des Robert-Koch-Instituts

    Sehr gefreut hat es uns, dass sogar das Robert-Koch-Institut unsere Audiopedia im Rahmen seines neuesten Epidemiologischen Bulletins einer Erwähnung für wert befunden hat!